Login / Registrieren
Willkommen im Webserver Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
Back to topic:

[SPOILER]Lost Planet: Im 7. Level taucht doch "the green eye" auf - dieser Boss soll es auf "Normal" in sich haben.[/SPOILERENDE] Und genau aus dem Grund Farbentaub, *ja ja, bin ne Pfeife* spiele ich es auf "Easy".

Guitar Hero 2

Den Trailer habe ich bisher noch nicht gesehen. Aber nachdem ich GH 2 für die PS 2 im Saturn mal probegespielt habe, komme ich nicht mehr daran vorbei (und Heavy Metal ist eigentlich gar nicht meine Musik ), die Gitarre im stillen Kämmerlein hochreissen zu wollen. Veröffentlichung soll doch der 5.4. (Donnerstag) sein, oder hat sich was verändert.

Bioshock

Der Termin hat sich doch auf Ende Sommer verschoben oder? Kommt die PC-Version früher raus?
hallo ihr scoreaholics, habt ihr wieder schön achievements unlocked
ich fand den von bibliothomas im xbox360 blog verlinkten kommentar zum gamerscore einfach zu schön und man ertappt sich dabei wirklich selbst. wobei ich mir kaum vorstellen kann auch nur annährend an für mich utopisch wirkende 30 bis 40 tausend, wie doch einige die ich über xboxlive traf hatten, in den nächsten jahren heranzukommen.
in diesem sinne, ich freue mich schon auf meinen 1500 post - vielleicht gibts ja einen erfolg

GTJ

TheDaywalker
offline

Ich bin jetzt Gott...zumindest der "Shivering Isles".
Die beste Sache an meinem "Gott-Dasein" ist, dass ich jetzt die Schnellreise nutzen kann. Als Gott darf ich das. Allerdings auch nur so lange, wie ich auf den Inseln bin. Zurück in Cyrodiil bin ich wieder zu Fuß unterwegs.

Ich finde das Add-On wirklich gelungen! Sind einige interessante Quests dabei.
Aber so langsam war´s das für mich mit "Oblivion". Ich werde mir jetzt nur noch die neuen Rüstungen des Add-Ons besorgen, ein bisschen auf Entdeckungstour gehen um 400 entdeckte Orte zu haben (habe jetzt so 390) und schließlich noch ein paar Quests erledigen. Unter 200 kann ich das Spiel nicht beenden. Naja, ich habe noch geschätzte 15 bis 20 unerledigte Quests im Questlog, davon sollten noch ein paar schnell erledigt sein.

Ansonsten habe ich gestern noch "Saints Row" weiter gespielt. Gefällt mir immer besser! Wobei mir hauptsächlich die "Mainquest" gefällt. Die meisten der Nebenmissionen finde ich reichlich dämlich, wie z.B. Nutten besorgen, Versicherungsbetrug, blöden Vandalismus und ähnliches. Neeeeervig.

Wer sich fragt, wieso ich beim schönsten Wetter vor der Konsole sitze...ich habe einen verstauchten Knöchel...

spencerfan
offline

"Der Hobbit - Smaugs Einöde"

Was soll man sagen... Als Fan der Tolkien-Saga ein absolutes Muss, und ich wurde nicht enttäuscht Klar, der Film weicht vom Buch ab, jedoch in einem erträglichen Maß.
Der Cliffhanger ist übrigens "grausam", auch wenn man den weiteren Verlauf aus dem Buch kennt

Walez
offline

(Threadstarter)
Ist NHL 2K6 eigentlich schon in Germany erschienen? Hätte oder ist doch die Tage rausgekommen?

So, nach ca. 160 Stunden habe ich fertig ---> OBLIVION! Für mich bis dato eines der besten Games, welches ich unter anderem in einem Atemzug mit "GTA San Andreas" (120 Stunden lol) nenne . Aber nach ca. 160 h reicht es auch. Die Geschichten (ja, es sind Geschichten, da jede Gilde ihre eigene immer interessante Geschichte hat) sind durchweg unterhaltsam, und werden zu keinem Zeitpunkt langweilig. Aber ich bin auch froh, das das Spiel jetzt endlich durchgespielt ist (vielleicht fehlen noch ein paar Quest und jeden Ruine habe ich am Ende auch nicht mehr erkundet) und ich mich anderen Dingen zuwenden kann. Passend zum Wochenende regnets.

Demnächst fange ich mal mit "Tomb Raider" an, wobei man hier entspannt 1 Stunde spielen kann, ohne das man völlig versackt. Ein Hobby wird wieder zum Hobby, denn Oblivion war Sucht pur und die 1000 Gamerscore waren nicht leicht verdient, auch wenn man den Schwierigkeitsgrad regeln kann.

dweezzu
offline



Wer bist du und woher hast du das Passwort für Numbers Account?

@Daywalker
Ich selbst kann dich da jetzt gar nicht verurteilen oder so. Es wundert mich nur, da das Spiel bei Tests ja nicht so berauschend abgeschnitten hat. Und du vergibst dann mal glatt die "Das perfekte Spiel"-Wertung.

Ach ja und an die, die es auch wissen wollten:
Nach meinen Recherchen ist es nicht möglich von der Xbox auf meinen 360-Live-Account zuzugreifen und online zu spielen.

Walez
offline

(Threadstarter)
News...einige leider zu spät !

1. Für 2 Tage war Texas Hold'em kostenlos als Vollversion download-bar, nun muss man dafür 800 Punkte blechen

2. Just Cause, Saints Row, Test Drive U. und auf dem US-Server Dead Rising sind als Demo online...

3. Am Freitag (vereinzelt auch schon heute) erscheint Saints Row, welches in den meisten Testberichten ganz ordentlich abgeschnitten hat

4. Am 6.-7.9. erscheint Test Drive - hatte auf der GC einen wirklich guten Eindruck gewonnen. Es spielte sich ganz ordentlich und sah mehr als passabel aus.

5. In den folgenden Tagen kommt auch "Dead Rising".

6. Ninthy Nine Nights ist erhältlich

Walez
offline

(Threadstarter)
Hmmm, verweilen wir zu lange an einem Ort und begutachten jedes noch so kleine Detail der Umgebung? Für die ersten zwei Kapitel haben wir ca. 5 Stunden benötigt. Naja, trotz der Vielzahl an Shootern, die ich mir in letzter Zeit "reingezogen" habe und gönnen werde (Rainbow Six:Vegas steht noch an und ist für mich ein "must have"), halte ich mich nicht für einen Veteranen .

Wir geniessen wohl auch die Atmosphäre [SPOILER]...gerade die "Pitch Black"-Sequenz war unheimlich dicht und wir haben uns köstlich darüber amüsiert, wie die Locust "im Schatten" auseinander gerissen wurden. Gerade im 2. Akt fühlte man sich oft nach "Ravenholm" versetzt - zum Glück kündigt eine Musik immer das Eintreffen der Locust an - netterweise erklingt auch eine spezielle Melodie, wenn man die Umgebung gesäubert hat.

Xbox-Live-Arcade
Defender ist on! Na und...ich hoffe, das bald die 16bit-Generation umgesetzt wird. Im Moment finde ich Arcade doch ziemlich lächerlich. Erst "Contra", davor "DigDug'" und nun "Defender" - andererseits, man spart Geld.

Rainbow Six
Multiplayer Map downloadbar. Eigentlich nicht's besonderes, doch die Map kann man auch im Coop spielen.

Grundsätzlich kann man in den ersten Tagen nur als Goldmember die Demos runterladen - zeichnet sich zumindest ab und war bei den letzten 3 Demos so.
Superman, Cars und Rainbow Six-Multiplayer...

Walez
offline

(Threadstarter)
Danke @Hoover, bin seit MagnumSet-Veröffentlichung ein Konsolero. Von 2004-Ende 2005 habe ich es mit einem PC probiert. Nachdem ich letztes Jahr ein "neue" Graka eingebaut habe, wäre diese Jahre ein neuer Prozessor und Mainboard fällig gewesen...dazu das hinterherjagen von Patches, damit die verbuggten Games trotz ansprechender Hardware halbwegs ruckelfrei und vernünftig laufen...ARGH! Nun nenn ich eine NexGen mein Eigen und bin absolut zufrieden. Ansprechende Optik nebs guter Steuerung, keinem Downloaden von Patches und nahzu ruckelfrei!

dweezzu
offline

Die 8 mio. PES-Spiele beinhalten aber doch wohl sämtliche Konsolen und Handhelds, wahrscheinlich auch noch "sende X14 für das Proh Äweluhschn Händi Gäim"
Denn das Spiel ist ja wirklich überall erschienen. Selbst auf dem DS (allerdings sehr schäbig).

Aktuelle Lieblingsspiele....hmmm...God of War II hehe

Auf der 360 habe ich ja noch gar nicht soo viel gespielt und besitze z.Z. auch nur sieben Retail- + vier Arcade-Games (wovon ich eig. nur noch Poker und Worms zocke).

Ich würde sagen: Worms, PES6, Oblivion sind derzeit meine Favoriten. RS:V ist auch ein wirklich gutes Spiel, aber Taktik-Shooter und ich werden wohl einfach kein Traumpaar mehr. Forza 2 und GH2 reizen mich extrem, aber meine Finanzen stellen sich etwas quer.

Number
offline

Ich stehe zwar auf gute Egoshooter, dazu gehört aber The Outfit ganz sicher nicht, zumal mich der Multiplayerpart bei solchen Games rein gar nicht interessiert.
Ich möchte bei einem Game ´ne spannende und möglichst originelle oder intelligente Story haben, die mich mitreisst und das kann man von der "Story" bei The Outfit wohl kaum behaupten. Da schmeiss ich dann lieber am PC noch mal Return to Castle Wolfenstein rein, denn das ist auch im Soloplayer nach wie vor ein Kracher.

Walez
offline

(Threadstarter)
Achja Dweezzu, als die 360 zu Beginn erschien, war man dem Feeling verfallen, jedes Spiel haben zu müssen (neu, geil, will haben ), doch das hat sich zum Glück geändert und man achtet jetzt mehr auf Qualität, was die Gameauswahl minimal verkleinert...lt. OXM sollte man jedes Spiel haben, wenn es nicht gerade "Rumble Rose" heißt und das Teil hat auch Fans.
Nur mal eine Auswahl von Spielen, die auch "in etwa Must Haves sind"

Dead Rising, Prey, Enchantarm, Ghost Recon, Saints Row, Tomb Raider, Top Spin 2, Table Tennis, Lego Star Wars 2 (-:


Eine Frage, hat schonmal jemand "Der Pate" gespielt? Nach ca. 4 Monaten ist es jetzt endlich auch auf der 360 erschienen, doch soll sich nicht allzuviel an der Optik geändert haben?! Spielt einer mit den Gedanken, es sich zu kaufen. War es denn wenigstens gut auf Xbox spielbar? Für Feedback wäre ich dankbar (wie der Pferdekopf ins Bett kam , würde mich schon brennend interessieren)

Walez
offline

(Threadstarter)
Ich hatte "HL", dank Kompatibilität, auf der 360 spielen können. Sorry, mir hat es auch nicht zugesagt. Wie es bei Farbentaub der Fall ist, war es für mich quasi auch nur ein normaler Shooter, der zu Beginn ziemlich spannend war, aber im Mittelteil abflachte und irgendwann vergaß ich, das Spiel zuende zu spielen. Muss aber dazu sagen, das ich nie ein Fan des ersten Teils war und die damalige Euphorie nicht nachvollziehen konnte. Wie wir immer und immer wieder feststellen, ist das alles reine Geschmackssache

@Farbentaub: Yep, aber "Der Pate" oder "Smackdown" machen bestimmt auch Spaß und die liegen hier schon seit Monaten rum Du bemerkst das mögliche Dilemma? Bei "Two Worlds" zögere ich noch, da es mehr nach einem MMORPG (8 Leute/Quests) riecht und ich hier etwas vorsichtiger bin - sollte es einen exquisiten Offline-Modus geben, ist es natürlich meins. Positiv fiel auf (bisher), das es keine monatlichen Gebühren geben soll (was bei PSU oder FF 11 nicht der Fall ist).

Sayonara

TheDaywalker
offline

Und die Missionen (Kurier- und Taxifahrten), die man nicht durch zufälliges Daranvorbeifahren freischaltet, muss man auf der riesigen Insel suchen.
ich habe es in Oblivion geliebt, einfach so durch die Gegend zu streifen. Mal hier hin, mal dort hin, mal die Füße im See taumeln lassen. Es wird mir also auch gefallen, auf der riesigen Insel so rumzufahren.

Mir hat der Postmann gestern "NfS: MW" gebracht. Ich war nach den ersten 10 Minuten richtig baff. Die Präsentation hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen...und das lag nicht nur an Mia. Die ca. 10 Rennen, die ich bisher gefahren habe, waren auch nicht schlecht. Das Dauergeruckel fällt zwar auf, ist bisher aber nicht störend. Grafisch gefällt mir der Teil ziemlich gut und ist erheblich besser als die Demo zu "NfS Carbon". Ich freue mich schon, meinen BMW von dem Spinner, der ihn mir angenommen hat, wiederzuholen.

0RoadRunner9
offline

- SCA habe ich mir auch verkniffen
Wieso? Sam Fisher ist doch cool und macht Bock? Mir jedenfalls!

Ich betreibe die Xbox 360 auf einem TFT mit dem Seitenverhältnis 4:3 und der Auflösung 1280 x 1024. Speziell bei "Splinter Cell: Double Agent" muss man bei dieser Konfiguration allerdings mit breiten Balken am oberen und unteren Bildschirmrand leben.

Naja, gibt Schlimmeres ...

MfG

Marcello95
offline

Habe jetzt nicht alles in diesem Thread gelesen, aber sein wir mal ehrlich, es wird doch nicht nur in dieser Branche sehr viel voneinander abgeschrieben, wenn die Firma A ein Auto mit ver Rädern baut und Firma B nur eines mit drei Rädern baut, wird sich wohl kaum einer das von B kaufen (logisch, es kippt viel leichter), von daher muss B schauen, wieso sich das von A eben besser verkauft und es sind die vier Räder, also fängt B dann natürlich auch an, ein Auto mit vier Rädern zu bauen...
Und Apples iPad war ja auch keine wirklich neue Erfindung, es kombinierte aber beispielsweise ARM-CPUs (konnten sich vorher gegen die stromdurstigeren, aber viel stärkeren Atoms in Netbooks nicht durchsetzen) mit Flash-Speicher und einige Dinge noch (Multitouch) erstmals in einem Tablet, so wurde es jedenfalls mal in einem CHIP-Heft von 2011 dargestellt, alleine konnten sich diese Ideen nmlich nicht durchsetzen, sie trafen dann im iPad aufeinander und sind in dieser Geräteklasse inzwischen unverzichtbar geworden.

Wayne09
offline

Zitat von Schalker:
Vom ersten Teil war ich begeistert (war halt mal was anderes).
Der zweite Teil ist in meinen Augen ein purer Abklatsch des ersten Teils (wenn man den nicht kennt, dann ist der zweite Teil aber super)!
Da muss ich zustimmen.
Dieser "Wow-Effekt" aus dem ersten Teil hat man einfach nicht mehr so im zweiten Teil, aber dennoch ist es ein wirklich lustiger Film.



Zitat von nino1992:
Ich fand den Film Ohne Limit richtig gut.

Ein packender Thriller.

Nen Typ ist voll der Looser und verliert seine Freundin.
Die Droge NZT erhöht seine Konzentrationsfähigkeit so genial,
dass er bis zum Präsidenten aufsteigt.

Hammer FIlm.
Der Film gefiel mir persönlich auch richtig gut.

TheDaywalker
offline

Achja, hier noch ein GS-Tip Prey! Könnte man an einem WE durchspielen und sackt ca. 700 Pkt ein. Mir fehlt im Moment dazu die Lust, aber vll möchte es ja jemand probieren.
oder man spielt "NBA 2K6". Nach einer Stunde hatte ich schon 750 Punkte, eine Stunde später dann noch die restlichen.
Mir gefallen die GS, ich gehe gern auf Punktejagd. Allerdings sammle ich nur die Punkte, wo das Erreichen der Erfolge auch Spaß macht. Hinzu kommt, dass ich durch den Ehrgeiz möglichst viele Erfolge/Punkte zu erreichen, einige Spiele verbissen gemeistert habe. Wenn ich da z.B. an "Call of Duty 2" denke. Früher hätte ich nie den höchsten Schwierigkeitsgrad von CoD2 durchgespielt, ich hätte mittendrin aufgegeben. Aber ich habe mich durchgeschlagen, bin teilweise klitschnass vor Schweiß aus den Schlachten rausgegangen und habe selten ein intensiveres Spielgefühl gehabt. Und das Dank der Erfolge, bzw. der GS.
Allerdings messe ich mich nicht mit anderen an Hand des GS. Ich bin nunmal reiner Offline-und Solospieler und kann deswegen nicht alle Punkte sammeln.
Aber genug zu den GS...

Enchanted Arms
Joa, hab ich erstmal zur Seite gelegt. Mit meinen aktuellen Gruppe kann ich nen Endgegner nicht besiegen. Muss ich wohl erstmal ein bisschen "cheaten", was sonst gar nicht meine Art ist. Aber ich möchte unbedingt das Ende sehen! Ansonsten ist meine Wertung des Spiels runtergegangen. Es sind teilweise einfach zu viele Kämpfe. Manchmal ist weniger mehr. Deswegen gibt´s aktuell nur noch 8/10 von mir für das Spiel.

Oblivion
Ich konnte das Add-On bisher kaum spielen, musste an 2 Tagen des Osterwochenendes erstmal die 5. Staffel von "24" gucken.
Aber bisher gefällt es mir recht gut. Ich mag die Welt dort zwar nicht, aber die Quests und die Leute, z.B. Sheogorath (oder wie der heißt), gefallen mir ziemlich gut. Mal gucken, was noch auf mich zukommt. Und ICH habe noch einen Spielstand von vor der Wahl, ob ich Mania und Dementia übernehmen will.
Zu den Bugs: wieder ein Grund mehr, dass "Oblivion" für mich das technisch schlechteste Spiel ist, das ich bisher gespielt habe. ABER, seit des letzten Updates sind meine Abstürze stark zurückgegangen. Ich habe am Montag gute 6 Stunden gespielt und hatte keine, ich wiederhole, KEINE Abstürze. Normal wären bei mir so 3-4 Abstürze in dieser Zeit gewesen. Ich bin fast vom Glauben abgefallen und habe erstmal an den Altären der Neun den Göttern gehuldigt.

Ansonsten habe ich kürzlich noch mit "Saints Row" angefangen. Ist bisher gar nicht schlecht, aber so richtig überzeugen kann es mich bis jetzt nicht.

"Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde" hatte ich auch angefangen. Ich finde die Steuerung nicht wirklich gelungen und auch die Zwischensequenzen und die Story finde ich sehr mager. Durch den HdR-Bonus ist es aber trotzdem ein Spiel, das ich versuchen werde durchzuspielen.

Und dann hab ich mir gestern noch "Lego Star Wars" gekauft. Da bin ich aber mächtig gespannt.

Auf jeden Fall ist es gut, dass ich nur noch 1,5 Wochen arbeiten muss und dann Urlaub habe...ich hoffe jetzt nur noch auf Regenwetter während meines Urlaubs...

Walez
offline

Hells on Wheel - Staffel 1 + 2 im Januar gesehen und für gut befunden. Setting und Darstellung gefielen mir sehr gut, manche getroffene Entscheidung vereinzelter Charaktere aber nicht immer nachvollziehbar. Neben den Sons of Anarchy, die ich mir in den letzten Monaten anschaute, mal wieder eine saustarke Serie made in USA.

Als nächste nehme ich mir Flash Forward und Under the Dome vor (ebenfalls Watchever)

ashdevil77
offline

Der Patch scheint aber schon erschienen zu sein, das war nämlich das erste was die Box mir heute morgen andrehen wollte

Das Spiel benötigt auf jeden Fall 60 Hz Modus.

Die Probleme die ich hatte mit meiner x-box (einfrieren) lagen wohl eindeutig am Singleplayer Modus von BF2 den danach ist sie nie wieder in die Knie gegangen, darüber bin ich sehr erfreut

Walez
offline

X-Men - First Class

Thema nicht verfehlt, 2+, setzen! Besonders Michael Fassbender als Magneto und Kevin Bacon als Shaw wissen zu gefallen, wobei sich auch die restliche Darstellerriege nicht zu verstecken braucht. Die rundum gelungene Charakterzeichnung wird durch witzige Dialoge und einen spannenden Konflikt komplettiert.

9 von 10 erfolgreichen telepathischen Beeinflussungen
Geändert von Walez (20.10.2011 um 21:50 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Passt zwar nicht mehr ganz zum Thread, aber ich "will" auch kurz meine Meinung kundtun

HL the best game on earth? Naja, hatte es vor ca. 4 Wochen auf der Box angefangen, und nun liegt es seit zwei Wochen rum (bin bei den Sandameisen). Die Atmosphäre ist ziemlich gut (Ravenholm, die Kanäle), doch die Story (meine Meinung) einfach nur öde - kein Vergleich zum 1. Teil. Hatte wahrscheinlich zu hohe Erwartungshaltungen und nun hetzt man von einem Checkpoint zum nächsten, die Dialoge beziehen sich nur darauf, das man ein neues Fahrzeug erhält, oder zu einen bestimmten Ort fahren muss ---> am Ende landet man doch eh wieder in der Stadt
Optisch ist HL" teilweise echt ansehnlich, aber das erklärt noch lange nicht, wie man über 90 Prozent für das Spiel geben kann/konnte?! Hinzukommt (zumindest auf der 360), das es ziemlich bugverseucht ist. Musste schon zweimal ein Kapitel neu anfangen, da es keine Kollisionsabfrage gab - schlecht emuliert. Irgendwann werde ich es wohl trotzdem weiterzocken, aber im Moment fesseln mich andere Spiele mehr....

...nämlich "Call of Duty 2". Habe den ersten Teil auf dem PC gespielt und war damals ziemlich angetan. Was für ein Atmosphäre - gerade in Stalingrad. Man war mitten im Geschehen, auch wenn ich deartiges niemals in "Real Life" erleben möchte. :P In "Call of Duty 2" ist es so, das es keine Schleichmissionen mehr gibt (sagt mir enorm zu) und man ständig Compadres um sich herum hat, die die Schlacht mit dir bestreiten (auch wenn die KI manchmal ein wenig dumm ist, und es zulässt, das sich ein Gegner von hinten anschleicht, obwohl gerade Srgt Barnell *g* deinen Rücken deckt). Ich finde, das noch nie ein WW2-Kriegsshooter einen derart ins "Geschehen" hinneinzog und packte. Wenn einen das WW2-Genre partout nicht zusagt, ist das Game nicht zu empfehlen, ansonsten zuschlagen.
Gestern habe ich die ersten Bunkeranlagen in der Nähe von Pon Houc ausgehoben - war das schweisstreibend.

kawa-er-5
offline

Ich will mir das HTC Desire über ebay holen.
habe aber von eins und eins die all net flat.
da steht dabei: Gerät hat ein leichtes Vodafone Software Branding ist aber natürlich mit jeder Karte nutzbar!

eins und eins läuft über das vodafone netz.
ist das schlimm????
bzw könnten für mich aufeinmal zusatzkosten auftreten duch das branding????
und warum leichtes branding???
LG

Thor Branke
offline

Habe es noch nicht geschaut, soll aber richtig gut sein:
Serienpremiere: "Top of the Lake" - die erste Folge vorab exklusiv auf SPIEGEL ONLINE

In ihrer preisgekrönten Miniserie "Top of the Lake" entwirft Oscar-Gewinnerin Jane Campion ("Das Piano") das verstörende Psychogramm eines Dorfes, indem ausgerechnet ein durchgeknalltes Frauencamp zum Zufluchtsort für alle Versehrten wird. Getragen von einem Starensemble (u.a. Holly Hunter, Peter Mullan, David Wenham) entfaltet sich über 350 TV-Minuten eine eindringliche Geschichte von Gewalt, Schuld und Vergeltung, brillant fotografiert vor der schroffen Berglandschaft Neuseelands. Cinematograf Adam Arkapaw wurde für seine Arbeit an dem Sechsteiler sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.